Kooperationspartner

Schulen

Unser SBBZ arbeitet mit vielen Grund- und Gemeinschaftsschulen zusammen. Einerseits werden Kinder mit Anspruch auf ein Sonderpädagogisches Bildungsangebot im Rahmen der inklusiven Beschulung unterrichtet. Andererseits stehen wir diesen Schulen beratend zur Seite, wenn es um Kinder geht, die Schwierigkeiten mit den schulischen Anforderungen haben.

Grundschulen

Kornwestheim

Eugen-Bolz-Schule

Silcherschule

Schillerschule

Philipp-Matthäus-Hahn Grundschule (ohne Webauftritt)

 

Remseck

Grundschule Pattonville

Neckarschule Aldingen

Kelterschule Neckarrems (ohne Webauftritt)

Grundschule Neckargröningen (ohne Webauftritt)

Grundschule Hochdorf (ohne Webauftritt)

Gemeinschaftsschulen

Gemeinschaftsschulen an denen Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot beschult sind:

Philipp-Matthäus-Hahn Gemeinschaftsschule Kornwestheim

Wilhelm-Keil-Gemeinschaftsschule Remseck-Aldingen

Außerdem arbeiten wir auch mit Schulen zusammen, in die unsere Schülerinnen und Schüler nach der Zeit am SBBZ wechseln können:

Oscar Walcker Schule, Ludwigsburg
www.ows-lb.de
Mathilde-Planck-Schule, Ludwigsburg
www.mps-lb.de
Anna Haag Mehrgenerationenhaus in Stuttgart
www.annahaaghaus.de
IB Asperg
www.ib-schulen.de
Berufsbildungswerk Waiblingen
www.berufsbildungswerk.de

In Klasse acht oder neun findet am IB Asperg das Berufsorientierungs-Projekt statt. Hierbei lernen die Schülerinnen und Schüler an zehn Tagen die Berufsfelder Friseur, Holz, Metall, Farbe sowie Hotel und Gastronomie kennen.

Schulsozialarbeit

Diese Stelle ist zur Zeit nicht besetzt.

Sozialpädagogische Gruppen

  • SGA Kornwestheim
  • Sozialdiakonische Gruppe Aldinger Straße

Landratsamt Ludwigsburg

Wir arbeiten mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) des Jugendamtes zusammen. In den meisten Fällen geht es darum, ob eine Integrationshilfe die richtige Maßnahme für ein Kind ist. Oft geht es aber auch darum, gemeinsam mit den Familien nach Hilfen zu suchen, wenn der Alltag alleine nicht gemeistert werden kann.

Jugendverkehrsschule

In der fünften Klasse machen die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Jugendverkehrsschule ihre Fahrradprüfung.

Einrichtungen der Stadt Kornwestheim

Box-AG

Mit Frau Venske von "Schlag Brücken e.V." haben wir seit mehreren Jahren eine feste Partnerin, die unseren Schülern einmal wöchentlich in einem Ergänzenden Angebot die Themen Impulskontrolle, Wertschätzung des Gegenübers, Teamfähigkeit, Selbstverantwortung und psychische Reife vermittelt.

Nähere Informationen

Agentur für Arbeit

Ab der achten Klasse werden unsere Schülerinnen und Schüler von der Agentur für Arbeit betreut. Zunächst werden die Eltern an einem Elternabend zum Schuljahresbeginn informiert. Im Laufe des Schuljahres kommt jemand von der Agentur für Arbeit an das SBBZ und in einem Einzelgespräch, bei dem die Erziehungsberechtigten gerne mit anwesend sein dürfen, werden erste Interessen und Wünsche der Schülerinnen und Schüler erkundet. Außerdem wird gemeinsam überlegt, welche nachschulische Einrichtung in Frage kommen könnten.

Ende des ersten Halbjahres in Klasse neun werden die Schülerinnen und Schüler dann an die Agentur für Arbeit eingeladen. Dort findet eine psychologische Untersuchung statt, bei der die Kulturtechniken und das Allgemeinwissen der Schülerinnen und Schüler erörtert wird. Dieses Ergebnis und die Meinung des Klassenlehrers sind dann ausschlaggebende, welche nachschulische Einrichtung in Frage und ob ein Reha-Anspruch besteht.

Lernen-foerdern.de

Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen.

Zur Homepage

Medizinische und therapeutische Einrichtungen

  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) Ludwigsburg, Stuttgart oder Maulbronn
  • Logopäden
  • Ergotherapeuten
  • Kinderärzte

Firmen und Betriebe

In der achten und neunten Klasse findet jeweils ein zweiwöchiges Betriebspraktikum statt. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, verschiedenste Berufe kennenzulernen. Dafür kommen die unterschiedlichsten Berufsfelder in Betracht. Alten- oder Kinderpfleger, Verkäufer, Fachkraft für Lagerlogistik oder Gärtner. Es wurden auch schon Praktika als Maler und Lackierer oder als Koch absolviert.